Haarentfernung mit Sugaring

Sugaring ist eine Haarentfernungs-Methode mit Zuckergel, die ihren Ursprung im Orient hat. Bei dieser über 2000 Jahre alten Kunst wird das vorgewärmte Zuckergel auf die störenden Haare aufgetragen und mit einer speziellen Handtechnik wieder entfernt. Die Haare bleiben samt Wurzel am weichen Gel haften.

Die Vorteile von Sugaring

Sugaring ist eine besonders sanfte Art der Haarentfernung, nahezu schmerzfrei und kann problemlos bei Venenproblemen oder auf tätowierter Haut angewandt werden. Je nach Körperregion hält die Haarentfernung mit Sugaring 3 – 6 Wochen.

Sugaring nach Shaba

In meinem Studio arbeite ich nach der Shaba-Methode. Das melasseähnliche Gel gibt es in verschiedenen Härtegraden. Körperstellen, Temperaturen oder Jahreszeiten haben einen Einfluss auf die Konsistenz – hierfür bestimme ich das passende Gel jeweils ganz individuell. Shaba-Zugergel gibt es in 7 verschiedenen Härtegraden, was einmalig auf dem Markt ist.

Die Shaba-Zuckerpasten bestehen aus 100% natürlichen Inhaltsstoffen (Wasser, Zucker und Zitronensaft) und sind frei von synthetischen Konservierungsmitteln und Rohstoffen und enthalten kein Mineralöl. Shaba hat sich verpflichtet, auf Tierversuche und Gentechnologie zu verzichten. Das Gel ist somit vegan und höchsten Qualitätsstandards ausgerichtet.

Shaba – das Schweizer Original seit über 20 Jahren: Die Kunst der sanften Haarentfernung und die für die Sugaring-Anwendung verbundene Handtechnik, lehrt Shaba in einer Jahresausbildung.

Detaillierte Infos zu Sugaring finden Sie im Shaba-Glossar.

Alle Infos zu Shaba: www.shaba.ch

Tipps & Infos

  • Vor der ersten Anwendung: Entfernen Sie Ihre Haare 2 – 3 Wochen nicht. Das Haar soll ca. 5-10 mm lang sein, damit es gut im Gel haftet.
  • Die Haarentfernung vor der Menstruation kann schmerzhafter sein, da der Körper empfindlicher reagiert. Sollten Sie sehr schmerzempfindlich sein, rate ich Ihnen, nach der Menstruation einen Termin zu vereinbaren.
  • Steht ein Anlass, wie z. B. eine Hochzeit an, planen Sie den Termin auch 2 – 3 Tage früher. Auch hier kann der Körper durch die Aufregung empfindlicher reagieren.
  • Möchten Sie generell vom Rasieren auf Sugaring umsteigen? Machen Sie das in der kühleren Jahreszeit – diese ist dafür besser geeignet.
  • Ein rasiertes Haar braucht ca. 4 – 5 Monate, bis es ganz durch ein natürlich gewachsenes Haar ersetzt ist. Diese Zeit braucht es, bis Sie von allen Vorzügen des Sugaring profitieren.
  • Sprechen Sie auch Ihre Tochter auf die Sugaring-Methode an – die Vorteile gegenüber rasieren gilt auch für junge Frauen!

Preise

Preise können je nach Aufwand und Gelverbrauch variieren

Frauen Männer
1/2 Beine Fr. 42.- Fr. 45.-
Ganze Beine Fr. 72.- Fr. 80.-
Bikinizone Standard Fr. 25.-
Bikini Landing Strip/komplett Fr. 50.-
Po/Pofalte Fr. 25.-
Unterarme Fr. 35.- Fr. 40.-
Ganze Arme Fr. 45.- Fr. 55.-
Oberlippe Fr. 15.-
Kinn Fr. 15.-
Ganzes Gesicht (ohne Augenbrauen) Fr. 40.-
Augenbrauen Fr. 25.-
Achseln Fr. 25.- Fr. 30.-
Brust Fr. 35.-
Bauch Fr. 30.- Fr. 35.-
Schultern Fr. 35.-
1/2 Rücken Fr. 35.-
Ganzer Rücken Fr. 55.-

Jugendliche bis 18 Jahre erhalten 20% Ermässigung.

Das wohlfühlende Peeling mit dem Shaba-Zuckergel und die Nachbehandlung mit wertvollen Pflegeprodukten sind in den Preisen inbegriffen.